Rufen Sie an: 0341 – 69 90 84 04

Kellersanierung in Dresden

Die Region in und um Dresden herum ist ein Gebiet, welches nicht nur in der aktuellen Situation unter Hochwasser leidet, sondern auch in der Zukunft durch die Elbe mehr oder weniger stark in dieser Hinsicht bedroht sein wird. Dadurch zeichnen sich nicht nur gegenwärtig massive Schäden an Kellern und tiefer gelegenen Räumlichkeiten, sondern außerdem zahlreiche Beeinträchtigungen der Gebäude durch sogenannte Altlasten ab. Das heißt, dass viele Besitzer, Verwalter und Nutzer von Gebäuden permanent mit feuchten Kellern zu kämpfen haben.

Den meisten Betroffenen ist ihre Situation klar, denn sie wissen, dass Feuchtigkeit im Mauerwerk nach oben steigt und auch die über den Kellern befindlichen Bereiche erreichen kann. Damit sind die besten Gegebenheiten für die Entstehung von Schimmel vorhanden. Um hohe finanzielle Einbußen zu vermeiden und einem Verlust an Wohn- oder gewerblich genutzten Räumen vorzubeugen, sind eine rechtzeitige und vor allen Dingen professionell durchgeführte Trockenlegung und Kellerabdichtung unabdingbar.

Die Empfehlungen von Baugutachtern und Experten gehen dahin, dass nur eine Firma mit der entsprechenden Sach- und Fachkenntnis, einer modernen technischen Ausstattung und einer langjährigen Erfahrung mit der Kellersanierung in Dresden beauftragt werden sollte.

Die Vorteile, welche den Kunden durch eine Fachfirma entsteht, die sich mit der Kellersanierung in Dresden und Umgebung auskennt, liegen auf der Hand. Zum einen gehen die Geschädigten bei der Trockenlegung und der Kellerabdichtung keinen laienhaften Scheinfirmen auf den Leim, die einen bereits bestehenden Schaden noch vergrößern können. Zum anderen profitieren die Haus- und Gebäudeeigentümer von den kostengünstigen und Leistungen und den nachvollziehbaren Preisen der Unternehmen, die im Rahmen der Branche der Kellersanierung Dresden versiert sind. Außerdem gehören nicht nur die praktischen Maßnahmen des Sanierungsunternehmens zu den kundenfreundlichen Programmen.

Auch eine fachliche Vorbegutachtung, eine intensive Kommunikation mit den Hilfe Suchenden und eine kompetente Beratung gehören zum Leistungsspektrum. Nur so gehen die Dresdner auf Nummer sicher, wenn es darum geht, die Gebäudesubstanz zu retten und wieder bewohnbar oder andersweitig nutzbar zu machen. Durch die vorschriftsmäßige und in Abhängigkeit von den baulichen Voraussetzungen vorgenommene Kellerabdichtung und Trockenlegung tragen die Mitarbeiter dieser Betriebe zu einer Werterhaltung der Gebäude dar. Außerdem werden die trockengelegten und sanierten Areale vor Salpeter und Schimmel geschützt, sodass deren Mieter gesund bleiben und ihre gewohnte Umgebung nicht verlassen müssen.

 

Unverbindliche Anfrage

Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Bitte füllen Sie dieses Formular aus und wir melden uns zeitnah bei Ihnen.
  • Für Rückfragen